Rechnung 2017

Die Gemeinderechnung 2017 (Laufende Rechnung) schliesst mit einem kleinen Aufwandüberschuss von CHF 22‘899.93, nachdem im Budget noch mit einem Rückschlag von CHF 290‘000 gerechnet wurde. Mehrausgaben gegenüber dem Budget sind insbesondere in der Bildung und in der Sozialen Wohlfahrt zu verzeichnen. Auf der Ertragsseite führen Mehreinnahmen bei den Steuern zum schliesslich befriedigenden Ergebnis. Die Investitionsrechnung schliesst mit Nettoinvestitionen von CHF 216‘796.40. Für das Resultat sind einerseits der (im Vorjahr budgetierte) Subventionsbeitrag zum Schulhaus Steinegger und andrerseits die deutlich unter Voranschlag abgerechnete Gesamtsanierung der Rössligasse verantwortlich.