Gemeinderechnung 2010

Der Gemeinderat hat die Gemeinderechnung 2010 zuhanden der Gemeindeversammlung verabschiedet. Die Laufende Rechnung schliesst mit einem Ertragsüberschuss von CHF 40'833.67 (budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 0,23 Mio. Franken).

Massgeblich zu diesem erfreulichen Resultat haben höhere Steuereinnahmen beigetragen. In der Investitionsrechnung schlagen insbesondere die Verbindungsleitung der Wasserversorgung nach Beringen sowie die energetischen Massnahmen am Kindergarten zu Buche. Die Nettoinvestitionen von CHF 0,46 Mio. Franken konnten weitgehend selber finanziert werden (Selbstfinanzierungsgrad 80 %).