Neue Wasserleitung

Die neue Hauptleitung zwischen dem Pumpwerk Im Sand und dem Dorfnetz ist bereits erstellt.

Die 900m lange Leitung wurde mit dem sogenannten Einpflügverfahren verlegt. Mit dieser Technik konnten Felder und Kulturen optimal geschont werden, es entstanden praktisch keine Flurschäden. Nach nur gut drei Wochen Arbeitszeit konnte am 12. April die Leitung mit dem Netz verbunden werden. Der Gemeinderat dankt allen Beteiligten für ihre hervorragende Arbeit aber auch den betroffenen Grundstückeigentümern für Ihr Entgegenkommen.