Geschäfte der Gemeindeversammlung vom 12.12.12

 

Der Gemeinderat hat für die Gemeindeversammlung vom 12. Dezember eine umfangreiche Traktandenliste zusammengestellt. Nebst des Voranschlages 2013 sollen zehn weitere Geschäfte behandelt werden.

In der Lättenstrasse soll für CHF 200'000 die Wasserleitung aus rostanfälligem Duktilguss ersetzt werden. Die Wasserleitung sowie die Kanalisation im oberen Teil der Schützengasse sind sehr alt. Sie sollen für CHF 190'000 ersetzt werden. Für massive Erleichterung bei der Grünabfuhr soll zukünftig eine Rampe sorgen. Zu diesem Ergebnis ist die Spezialkommission gekommen. Ein entsprechender Kredit über CHF 35'000 wird beantragt. In Kombination mit dem zum zweiten Mal vorgelegten Unterflurcontainersystem soll die Gemeinde damit zu einer zeitgemässen und komfortablen Entsorgungsanlage kommen. Nach dem Standardtraktandum Budget 2013 werden die revidierten Reglemente des Wehrdienstverbandes WVO zur Genehmigung vorgelegt. Diese wurden insbesondere nötig wegen der Gemeindefusion Beringen mit Guntmadingen. Nach dem Antrag für eine kleinere Zonenplanänderung im Gehr sollen schliesslich noch vier Schlussabrechnungen abgenommen werden: der Ausbau der Industriestrasse (CHF 121'000), die Wasserleitung zwischen Löhningen und Beringen (CHF 490'000), die Radwegbeleuchtung (CHF 33'000) sowie der Anbau Kindergarten für CHF 143'000.

Hinweis: Am 4. Dezember um 20:00 Uhr findet im Kleeblattsaal eine Orientierungsversammlung zu allen traktandierten Geschäften statt.