Massnahmen gegen gefährliche Situationen am Töpferweg

In den Töpferweg münden die beiden Fusswege Chläggiblick und Schmörletblick. Immer wieder nutzen Velofahrer und Jugendliche mit ihren FäG (Fahrzeug-ähnliche Geräte) diese Querverbindungen zwischen Bachtelstrasse und Töpferweg, mitunter auch als Teil ihres Schulwegs. So entstehen immer wieder heikle und gefährliche Situationen, wenn ein Fahrzeug den Töpferweg entlang fährt und andere Verkehrsteilnehmer rasch in den Töpferweg einmünden oder diesen queren möchten. Aufgrund dewr Büsche und Sträucher ist es für Fahrzeuglenker oftnals schwierig die anderen Verkehrsteilnehmer rechtzeitig zu sehen.
Der Gemeinderat hat deshalb entschieden, Wegsperren zu installieren, welche den Zutritt zum Töpferweg verlangsamen. Als Sofortmassnahme liess er provisorische Abschrankungen aufstellen.
Leider musste der Gemeinderat feststellen, dass diese provisorischen Schranken regelmässig und wohl mutwillig entfernt werden. Dies ist natüprlich nicht "im Sinne des Erfinders". Diese Hindernisse sollen Unfälle vermeiden. Wir bitten die Benützer dieser Gehwege die Abschrankungen zukünftig stehen zu lassen und damit die Prävention gegen Unfälle zu unterstützen.